RSS

Webseiten unter Hackergefahr

Heute schaute ich mal genauer in das Dashboard einer meiner Blogs. Unter der Rubrik “Incoming Links” fand ich folgenden Eintrag:

unknown linked here saying, “nummer, blog. 1, blog | vünfzeen vünfdl (http://bl …”

Sieht seltsam aus, nicht wahr? Noch schnell ein Update, des eigenen Virusprogramms, danach rief ich diese Seite auf. Natürlich nicht mit dem Internet Explorer!

Mich wunderte eigentlich nicht, was ich dort fand. Es war kein Virus, aber eine Liste jüngst angelegter Blogs. Die Webseite http://deutscheblogcharts.com/ ist eine Sammlung der für Hacker attraktivsten Blogs! Sie haben soeben Ihr erstes Blogsystem auf Ihrer Webseite installiert? Seinen Sie auf der Hut. In einem der nächsten Newsletter wird sie Website-Piraten bekannt gegeben – der Newletter erscheint täglich. Führen Sie daher updates Ihrer Plug-ins und Blogsoftware durch, sobald sie verfügbar sind!

Am 12.09.2008 landete einer meiner Blogs auf Platz 33 dieser Liste: http://deutscheblogcharts.com/newcomer/archiv/newcomer_ausgabe_256_vom_12_9_2008.html

Prinzipiell bin ich ja für ein freies Internet. Sicherlich gehören diverse Pornoseiten gesperrt. Aber ich frage mich, warum nicht auch solche Portale zum Schutz der Bürger und Unternehmen geschlossen werden? So bleibt die Moral von der Geschicht: Der Staat sperrt Pornoseiten, die der Hacker aber nicht!

(0%) (50%) (0%) (0%) (50%)
2 Stimmungen
644 mal gelesen Tags: , , , ,
Erstellt 17 Jan 2010 von Robert in Allgemein, Politik & Gesellschaft, Software, WTF


Your Comment

You must be logged into post a comment.