RSS

Beobachtung des Mondes und Saturns

Am 30.01. bot sich während einer Einzugsfeier von Freunden auf dem dunklen Lande wieder einmal Gelegenheit mein Teleskop aufzustellen. Während der Anfahrt zog sich der Himmel allerdings zu. Als sich später endlich wieder Lücken in der Wolkendecke auftaten, stellte ich mein OMNI XLT 150 im Garten auf.

Die Gäste waren begeistert, ob der Anblicke von Mond, Mars und später auch des Saturns. Besonders interessant war, dass der Mars durch die dünne Bewölkung mit bloßem Auge nicht zu sehen war, wohl aber mit dem Teleskop! Für Bilder des Mars hat es jedoch nicht gereicht. Dafür konnte ich mit einer vorhanden Fujifilm FinePix F200EXR Digitalkamera durch meine 25 mm und 6 mm Okulare den Mond und Saturn aufnehmen:

Vollmond (25 mm Okular)

Saturn (25 mm Okular)

Saturn (6 mm Okular)

Die obigen Saturnaufnahmen entsprechen nicht dem optischen Eindruck, den man mit seinen eigenen Augen hatte. Der Saturn konnte etwa so gesehen werden, wie auf diesen Bildern zu sehen ist: Saturn ohne Monde, Saturn mit Monden. Im Gegensatz zur verlinkten Aufnahme mit Monden, konnten wir gestern nur einen beobachten. Auf der Seite http://www.astropussy.de/Saturn.html gibt es weitere schöne Bilder und Informationen zum Saturn. Dies ist ein weiteres Beispiel, wie gut sich der Saturn durch mein Teleskop gestern sehen ließ: Saturn ohne Monde.

Sponsoring besserer Technik (Motoren für automatische Nachführung, bessere Okulare und CCD Kamera) ist gerne Willkommen. ;-) Bei guter Wetterlage werde ich in der 6. KW wieder einen “öffentlichen” Beobachtungsabend planen.

(0%) (0%) (0%) (100%) (0%)
1 Stimmung
4,015 mal gelesen Tags: , , , , ,
Erstellt 31 Jan 2010 von Robert in Astronomie


Your Comment

You must be logged into post a comment.